6 P.
Nierenfreundliche Kochrezepte

Frische Frühlingsrollen mit Tofu-Gemüse-Füllung

  • 6 Portionen
  • 2 Frühlingsrollen
  • Aufwand: Mittel
  • Vegetarier
  • weniger Eiweiß
  • Asiatisch

Zutaten

  • 12 Blätter Römersalat
  • 450 g fester Tofu
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 TL grobes Knoblauchpulver
  • 1/4 TL Meersalz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 12 Blätter Reispapier für die Frühlingsrollen
  • 2 mittelgroße Karotten (120 g)
  • 1/2 rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten (50 g)

Zubereitung

  1. Die Salatblätter waschen und abtrocknen. Anschließend jedes Blatt der Länge nach halbieren. Die Karotten raspeln oder stifteln. Beiseitestellen.
  2. 1,5 l Wasser aufkochen und beiseitestellen. Darin wird später das Reispapier eingeweicht.
  3. Tofu abtropfen lassen und mit Küchenrolle trockentupfen. Tofu in 12 Streifen à 10 cm Länge schneiden.
  4. Die Tofustreifen auf einem Teller verteilen und gleichmäßig mit Kreuzkümmel, Knoblauchpulver, Meersalz und Pfeffer würzen.
  5. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Tofustreifen mit der gewürzten Seite nach unten in die Pfanne legen. Die Oberseite der Streifen ebenfalls würzen. Ca. 1-2 Minuten braten, bis die Unterseite schön braun ist. Die Streifen wenden und von der anderen Seite ebenfalls anbraten. Den Tofu zum Abkühlen auf einen Teller geben.
  6. Heißes Wasser in eine große, flache Schüssel gießen. Ein Reispapier nehmen, ins heiße Wasser tauchen und von allen Seiten befeuchten. Sobald das Papier etwas weich geworden ist, auf einen großen Teller legen und 2 Salatblatthälften mittig an einer Seite auf das Reispapier legen. Den Salat mit 2-3 TL geraspelter Karotte und 1¬2 TL Zwiebelwürfeln bestreuen. Einen abgekühlten Tofustreifen auf das Gemüse geben.
  7. Die Seiten des Papiers hochklappen und dann von hinten stramm aufrollen, um die Frühlingsrolle zu schließen. Mit dem restlichen Reispapier, Gemüse und Tofu ebenfalls so verfahren.
  8. In den Kühlschrank stellen und kühl servieren.

Hilfreiche Tipps

  • Zu den Frühlingsrollen können 30 ml natriumarmes Dressing serviert werden. Am besten passt ein Miso-Ingwer-Dressing.
  • Auch wenn für dieses Gericht nur ein Minimum an Salz verwendet wird, kann der Natriumgehalt des Rezepts bei Bedarf weiter gesenkt werden, indem man komplett auf Salz verzichtet.

Nährstoffe pro Portion

  • Kalorien 156
  • Eiweiß 8 g
  • Kohlenhydrate 20 g
  • Fett 5 g
  • Cholesterin 0 mg
  • Natrium 161 mg
  • Kalium 300 mg
  • Phosphor 93 mg
  • Kalzium 46 mg
  • Ballaststoffe 1.3 g