Aktuelles

23. DMP Veranstaltung Diabetes, KHK und COPD

12.02.2021 Autor: Dr. Barbara Klein

Am 17. März 2021 (16:00-18:00 Uhr) findet bereits der 23. Düsseldorfer Erfahrungsaustausch im Rahmen unserer DMP Veranstaltung Diabetes mellitus, KHK und COPD statt.

Erneut bieten wir unsere Fortbildung - Corona bedingt - in einem digitalen Format als Livestream an.

Somit ist trotz räumlichem Abstand eine gemeinsame Diskussion zu folgenden Themen möglich:

Hausärztinnen und Hausärzte sind überwiegend die erste Anlaufstelle für Patienten mit Atemwegserkrankungen. Die Differentialdiagnose einer Pneumonie, deren Risiko-Stratifizierung und Therapiemöglichkeiten erläutert Herr Dr. med. Streuter – langjähriger Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin am Lungenzentrum des HELIOS Klinikums Krefeld.

Das Risiko für zerebrovaskuläre Erkrankungen ist bei Diabetikern gegenüber Nicht-Diabetikern erhöht. Einen praxisnahen Überblick zur Rolle des Diabetes mellitus als diesbezüglicher Risikofaktor gibt uns Professor Dr. med. Jander, Chefarzt der Klinik für Neurologie im Marienhospital Düsseldorf.

Die Progressionshemmung einer bestehenden Nephropathie ist oberstes Therapieziel der Nephrologie. Welche therapeutischen Ansatzpunkte zu berücksichtigen sind und welche Therapieziele im Fokus stehen, stellt uns Herr Dr. med. Heinrichs aus unserem Haus dar.

Alle Informationen sowie die Agenda finden Sie auch in der folgenden Einladung zum Download:

Einladung & Agenda

DMP Veranstaltung 17. März 2021

Anmeldung zur Veranstaltung

Wir bitten darum, sich im Vorfeld zu der Veranstaltung unter folgender E-Mail Adresse anzumelden: alexandra.rieneck@davita.com

Da diese Veranstaltung zur Zertifizierung vorgesehen ist, bitten wir Sie bei Ihrer Anmeldung freundlicherweise um Angabe Ihrer EFN (Barcode-Nummer).

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie einige Tage vor Beginn der Veranstaltung einen entsprechenden Link für die Einwahl zum virtuellen Livestream. Sie können den Livestream am Computer, auf dem Tablet oder Smartphone über YouTube öffnen und benötigen keine weitere Software.

Als Teilnehmer dieser Veranstaltung können Sie Ihre Fragen während des Vortrags einbringen. Bitte stellen Sie Ihre Fragen über die E-Mail-Adresse: Fortbildung-RheinRuhr@davita.com

Im Nachgang finden Sie hier diese Veranstaltung auch auf unserem DaVita YouTube-Kanal.